LEBEN 

Pfadfinder

Die "Friedensauer Sumpfbiber" sind eine Pfadfindergruppe, die von Jungpfadfindern (ab 8 Jahren) bis zu  Scouts (ab 16 Jahren) eine gemischte Gruppe bilden. Sie treffen sich in der Schulzeit 14-tägig im KJZ, um gemeinsam zu singen, Geschichten zu hören, als Gruppe zusammenzuwachsen und die Natur zu erleben. Die Höhepunkte des Pfadijahres sind das OLaF (OsterLagerFriedensau) und das HiLa (HimmelfahrtsLager). Dann geht es für ein verlängertes Wochenende auf den Zeltplatz, mit Essen am Lagerfeuer, schlafen und Koten und Gemeinschaft in den großen Jurten. Für jeden Naturfreund sind die Pfadfinder ein Muss, das es zu erleben gilt.

Ansprechpartner ist Sebastian Henschke.

 

Jugend

Die Jugend trifft sich Sabbat nachmittags, um gemeinsam Zeit zu verbringen, GottesWort zu hören, zu singen und Freundschaft zu leben. Jugendliche ab 14 Jahren sind eingeladen, vorbeizuschauen. Der Jugendraum befindet sich im Keller des KJZ

Ansprechpartner ist Szanna Szábo.

 

Teens

Auch die Teens (11-13 Jahre) treffen sich Sabbat nachmittags. Ein altersgerechtes Programm mit Spiel, Spaß und Gemeinschaft auf Grundlage christlicher Werte  garantieren eine schöne Zeit miteinander. Ansprechpartner ist Shawn Dullinger.

Kinderarbeit

In der Kapelle gibt es im hinteren Bereich eine liebevoll eingerichtete Kinderecke. Während der ersten Stunde findet der übliche Kindergottesdienst in altersgerechten Gruppen statt. Zusätzlich organisiert die Gemeinde jährlich eine Kinderweihnachtsfeier, ein Osterprogramm und zuweilen auch spezielle Kinderpredigten.

Ansprechparter ist Michelle Koch.

Senioren

Einmal im Monat treffen sich die Senioren zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen in der Scheune. Hier gibt es geistlichen Input, bunte Programme und viel Gelegenheit zum Austausch. Ansprechpartner ist ???.

 

Tafel

Die Gemeinde und der Ort sammeln dauerhaft Spenden für die Burger Tafel. Dazu sind im Ort an verschiedneen Standorten (wo) Sammelstellen aufgestellt, in die haltbare Lebensmittel hinterlegt werden können. Monatlich werden die Spenden zur Tafel gebracht und dabei mit durch Geldspenden gekauften, frischen Lebensmitteln ergänzt.

Kontakt ist ???.

Schulbrote

Viele Kinder in den Schulen der Umgebung bekommen zu Hause kein Frühstück und haben auch nichts in ihren Brotdosen. Daher entstand das Projekt der Schulbrote. In Zusammenarbeit mit den Umliegenden Gemeinden werden täglich in den Morgenstunden knapp 100 gesunde Stullen geschmiert, die den Kindern ein nahrhaftes Frühstück darstellen. Hierzu werden immer wieder Helfer gesucht.

Kontakt ist ???.

Singen

„Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder. Böse Leute haben keine Lieder.“ Friedensau ist ein Ort des Gesangs. Die Musik verbindet Menschen. Im Gottesdienst gibt es jede Woche 8-9 musikalische Programmpunkte. Der Gesang findet in verschiedenen Sprachen statt. Die Chöre der Hochschule (Hochschulchor & International Choir) bereichern ebenfalls den Gottesdienst. Innerhalb des Studienjahres werden verschiedene Konzerte in der Kapelle angeboten. Manchmal treffen sich die Studenten spontan, um einfach Zeit zu verbringen und gemeinsam zu musizieren. Denn in der Gemeinde herrscht Freude an der Musik. Das unterstützt die Gemeinde durch musikalische Ausbildungsförderung, Kindermusicals, und andere Angebote. Auch auf der Bühne hat jeder die Chance, sich einmal auszuprobieren und wird dazu angeleitet, den Schritt auf die Bühne zu wagen.

Kontakt ist Marcus Krugel.

 

© 2018                                                                                                                                                                                                                          Impressum
Hochschulgemeinde Friedensau                       ist eine Ortsgemeinde der Freikirche der                                                                            Datenschutz
An der Ihle 5a                                                        Siebenten-Tags-Adventisten
39291 Friedensau